Brandenburger SPD-Sommerfest


  • Foto: ASB Landesverband Brandenburg e. V. / C. Gericke

  • Foto: ASB Landesverband Brandenburg e. V. / C. Gericke

  • Foto: ASB Landesverband Brandenburg e. V. / C. Gericke

  • Foto: ASB Landesverband Brandenburg e. V. / C. Gericke

  • Foto: ASB Landesverband Brandenburg e. V./ C. Gericke

  • Foto: ASB Landesverband Brandenburg e. V./ C. Gericke

  • Foto: ASB Landesverband Brandenburg e. V./ C. Gericke

  • Foto: ASB Landesverband Brandenburg e. V./ C. Gericke

  • Foto: ASB Landesverband Brandenburg e. V./ C. Gericke

Brandenburger Samariterinnen und Samariter beim SPD-Sommerfest zu Gast

Die Brandenburger Samariterinnen und Samariter waren beim diesjährigen SPD-Sommerfest im Potsdamer Volkspark vielfältig vertreten. Erstmals präsentierten sich der ASB Landesverband Brandenburg und ASB Falkensee gemeinsam den geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft. Zu ihnen gehörten SPD-Bundesfamilienministerin Franziska Giffey, SPD-Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz sowie Brandenburgs SPD-Bildungsministerin Britta Ernst und SPD-Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke.

Giffey, gebürtige Brandenburgerin aus dem Landkreis Oder-Spree, zeigte sich beeindruckt vom vielseitigem Angebot der havelländischen Samariterinnen und Samariter mit ihren Schwerpunktbereichen in der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe. Bewegt und beeindruckt war die Ministerin am Stand des Brandenburger Wünschewagens, den sie bis dato noch nicht kannte.

Ganz im Gegenteil zum Landeschef, der allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern weiterhin viel Erfolg in ihrer Arbeit wünschte.

Den Sanitätsdienst übernahmen an diesem Tag übrigens die Kollegen des ASB Nauen.