Selbstbestimmt leben

Menschen mit Behinderung oder Schwerstbehinderung benötigen im Alltag häufig Hilfe – vor allem, wenn sie in ihrer gewohnten Umgebung bleiben möchten.

Ob Unterstützung zu Hause oder beim Einkaufen in Stadt: Dank der individuellen Assistenz können Menschen mit Behinderung ihren Alltag nach ihren Vorstellung bewältigen.
Foto: ASB/B.Bechtloff

Die Individuelle Schwerstbehindertenbetreuung (ISB) des ASB wird deshalb von besonders geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern übernommen, die schwerbehinderte Menschen mit viel Einfühlungsvermögen und Engagement unterstützen.

Individuelle Schwerstbehindertenbetreuung für Erwachsene und Kinder

Die Hilfen des ASB helfen schwerbehinderten Menschen, ihr Leben nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten und am öffentlichen Leben teilzuhaben: Erwachsenen wird die Berufstätigkeit oder das Studium erleichtert, Kinder haben die Möglichkeit, eine Kindertageseinrichtung oder Schule zu besuchen.

Unterstützung in allen Lebensbereichen

Die besonders qualifizierten ASB-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter bieten Beistand in allen Lebensbereichen an. Die Hilfe reicht von der Unterstützung bei der Körperpflege über die Haushaltshilfe bis hin zur Begleitung bei Einkäufen und Behördengängen.

Berufstätige und studierende Menschen mit Behinderung werden zum Arbeitsplatz oder zur Universität begleitet und erhalten dort die notwendigen Hilfestellungen. Auch die Freizeitgestaltung kommt nicht zu kurz: Der gemeinsame Konzertbesuch gehört ebenso dazu wie die Unterstützung beim Sport.

Wir unterstützen Sie gerne - fragen Sie beim ASB in Ihrer Region nach aktuellen Möglichkeiten der individuellen Betreuung.

Erfahren Sie mehr:

  • Der ASB-Fahrdienst

    Der Fahrdienst des ASB ermöglicht mobilitätseingeschränkten Menschen mehr Unabhängigkeit, damit sie am Leben in der Gemeinschaft teilhaben können.

  • Selbstbestimmt wohnen

    Menschen mit Behinderungen entscheiden selbst, wie sie wohnen möchten. Die passenden Wohnformen finden sie beim ASB.