Danke liebe Forster Grundschüler


  • Foto: ASB-Landesverband Brandenburg e. V.

  • Foto: ASB-Landesverband Brandenburg e. V.

  • Foto: ASB-Landesverband Brandenburg e. V.

  • Foto: ASB-Landesverband Brandenburg e. V.

  • Foto: ASB-Landesverband Brandenburg e. V.

  • Foto: ASB-Landesverband Brandenburg e. V.

  • Foto: ASB-Landesverband Brandenburg e. V.

  • Foto: ASB-Landesverband Brandenburg e. V.

  • Foto: ASB-Landesverband Brandenburg e. V.

  • Foto: ASB-Landesverband Brandenburg e. V.

Forst, 08.10.2018: „Oh cool, da ist der Wünschewagen" riefen die Kinder begeistert, als das Brandenburger Wünschewagenteam am Montagmorgen an der Forster Stadtkirche Sankt Nikolai vorfuhr. In der Kirche feierten Schüler und Lehrer der evangelischen Grundschule Forst ihren Erntedankgottesdienst.

Viele Gaben, wie Äpfel, Kürbisse und Kartoffeln füllten den Platz rund um den Altartisch, die die Kinder anschließend dem evangelischen Seniorenwohnheim „Friedenshaus" und Forster Flüchtlingsheim spendeten.

Für den Brandenburger Wünschewagen hielten die Kinder und ihre stellvertretende Schulleiterin Evelyn Mattner eine ganz besondere Gabe bereit. Jürgen Haase, ASB Landesgeschäftsführer erhielt aus ihren Händen einen selbstgebastelten Spendenscheck über 1.047,67 €. Mit der Spende werden Wünsche von sterbenskranken Menschen aus dem Raum Forst und Umgebung erfüllt, bedankte sich Jürgen Haase bei den jungen Spendern. Die Summe erliefen die Grundschüler beim diesjährigen Spendenlauf. Bei der größten Hitze drehten sie kurz vor den Sommerferien auf dem Hornoer Dorfplatz insgesamt 2017 Runden für den Wünschewagen und die Jugendfeuerwehr.

Nach dem Gottesdienst stellten Projektkoordinator Manuel Möller und Jürgen Haase allen Kindern den Wünschewagen vor und beantworteten ihre Fragen. Beide waren erstaunt, wie offen die Kinder mit dem Thema Tod umgehen. Danke für euer Engagement liebe Forster Schüler und Lehrer.