Mit dem Wünschewagen nach Rügen

Seit fast 10 Jahren reist Familie S. aus Panketal zum Urlaub an die Ostsee. Jahr für Jahr geht's nach Thiessow auf Rügen. Der südlichste Zipfel der Ostseeinsel ist für Remo und seine Frau die zweite Heimat.

Die Reise in diesem Jahr sollte anders werden – Remos Frau ist schwerstkrank, ihre Lebenserwartung sehr gering. Einmal noch wollte sie dorthin, wo sie mit ihrem Mann viele entspannte Tage verbracht, Ostseeluft geschnuppert und Fischbrötchen gegessen hat– nach Thiessow. Ende August ging beim Brandenburger Wünschewagenteam der Anruf von Frau S. ein. Ihr sehnlichster Wunsch, noch einmal an die See reisen, mit dem Ziel: Strandcafé, An der Strandpromenade 1 – ihr Lieblingscafè. Die Ärztin von Frau S. stimmt der Reise zu. Um möglichst viele Ruhepausen einzulegen, wurde aus der ursprünglich geplanten Tagestour eine Zweitagestour.
Nach einem kurzen Telefonat mit Oliver Lutz, Geschäftsführer des ASB RV Nord-Ost in Stralsund war auch schnell eine Übernachtung gefunden. Gino Leonhard, Geschäftsführer des Binzer Private Palace Strandhotel Rugard überlegte nicht lange und stellte für Familie S. und das ehrenamtliche Bordepersonal spontan Zimmer zur Verfügung – kostenfrei. Überwältigt von diesem tollen Angebot begleitete das Wünschewagenteam Marco Roscher und Ralf Dittloff vom 6. September bis zum 7. September 2016 Frau S. und ihren Mann nach Thiessow zum Strandcafé.
Das Café-Personal Carmen und Charlott Fröhlich, sowie Inhaberin Wilma Karken schenkten allen Beteiligten einen wunderbaren Nachmittag. „Solch ein tolles Projekt muss man einfach unterstützen", sagte Wilma Karken begeistert. Frau S. und ihr Mann genossen den Aufenthalt im Café sehr, ein Platz mit direktem Blick aufs Meer, Sonnenschein, Tee und Eis, Ostseeluft und Möwengeschrei. Für alle war es ein unvergesslicher und glücklicher Tag an der See.

An dieser Stelle danken wir dem Team des Strandcafès in Thiessow, dem Team des Strandhotels Rugard in Binz und den Kollegen des ASB RV Nord-Ost Stralsund für die großartige Hilfs- und Spendenbereitschaft! Ebenso danken wir dem Wünschewagen-Bordpersonal Ralf Dittloff und Marco Roscher.

Zum Herunterladen