• slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide

Dietmar Lippold neuer Landesgeschäftsführer des ASB in Brandenburg

Foto: ASB-Landesverband Brandenburg e. V.

Der ASB-Landesverband Brandenburg heißt seinen neuen Geschäftsführer Dietmar Lippold herzlich willkommen. Der studierte Betriebswirt leitet seit dem 1. September 2019 den Verband. Der 56-Jährige tritt damit die Nachfolge von Jürgen Haase an. Herr Haase ist in diesem Jahr nach 17-jähriger Tätigkeit als Landesgeschäftsführer in den Ruhestand verabschiedet worden.

Dietmar Lippold ist erfahrener Experte auf dem Gebiet der Verbandsarbeit. Der gebürtige Leipziger ist mehr als drei Jahrzehnte in einem Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Sachsen in verschiedenen Funktionen tätig gewesen. Innerhalb dieser Wohlfahrts- und Hilfsorganisation hat Herr Lippold den Auf- und Ausbau von Pflegeeinrichtungen und Sozialstationen maßgebend auf den Weg gebracht. Zudem ist er erfolgreich in der Geschäftsführung und zuletzt als Vorstand im DRK Kreisverband tätig gewesen.

In seiner neuen Funktion als ASB-Landesgeschäftsführer ist es sein Ziel, seine Kenntnisse in die weitere Entwicklung des ASB im Land Brandenburg erfolgreich einzubringen. Dietmar Lippold, Geschäftsführer ASB-Landesverband Brandenburg: „Ich freue mich auf die neuen Aufgaben und Herausforderungen im Landesverband und darauf, gemeinsam mit dem Team neue Ideen entwickeln und erfolgreich umsetzen zu können.“
Thomas Schmidt, Vorstandsvorsitzender ASB-Landesverband Brandenburg: „Wir sind überzeugt, mit Herrn Lippold einen Geschäftsführer gefunden zu haben, der für einen zukunftsorientierten Kurs des ASB in Brandenburg steht. Mit seiner Kreativität, seinem Fachwissen und seinen langjährigen Erfahrungen in der Pflegebranche, wird sich für den Verband eine neue Dynamik entwickeln.“