• slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
Tue Gutes und rede darüber

Friseurinnen und Kunden mit großem Herz

Das Brandenburger Friseurteam um Carmen Bienert hilft nicht nur, wenn es haarig wird. Als Wunscherfüllerinnen unterstützen die Damen mit ihrer weihnachtlichen Spendenaktion die Initiative „Brandenburger Wünschewagen“ des ASB-Landesverbands Brandenburg.

Der Wünschewagen erfüllt sterbenskranken Menschen jeden Alters einen besonderen Herzenswunsch und fährt sie an ihren Lieblingsort. Einmal noch ans Meer, zur Hochzeit der Kinder oder zur Familie nach Hause. Die Fahrten sind für alle Reisenden kostenfrei. Das Projekt finanziert sich ausschließlich durch Spenden. „Diese wunderbare Sache muss man einfach unterstützen und wir wissen, wo das Geld hingeht.“, freut sich das Team. Seit Anfang Dezember lädt eine „blaue Box“ auf dem Salontresen zum Spenden ein. „Unsere Kunden spenden wirklich sehr gern.“, ergänzt Firmenchefin Carmen Bienert dankbar. Mit Dietlind Tiemann, ehemalige Oberbürgermeisterin von Brandenburg an der Havel und heute CDU-Bundestagsabgeordnete, ist auch eine prominente Kundin unter den Spendern. Tiemann kennt das Projekt bereits vom Spendenlauf „Rennfritz“ im Mai 2017 in Premnitz und der Wünschewagen-Sternfahrt nach Berlin im Oktober dieses Jahres.  Carmen Bienert ist durch ihre Stammkunden David und Yves Eggebrecht, Samariter beim Ortsverband Brandenburg, auf das Projekt aufmerksam geworden. Die beiden Samariter sind zwei von insgesamt 60 ehrenamtlichen Helfern im Wünschewagen-Team.

Seit seinem Start im September 2016 hat der „Wunscherfüller auf vier Rädern“ 60 Wünsche wahr werden lassen - auch aus Brandenburg an der Havel.
Die Brandenburger Charity-Damen freuen sich über jede Spende. Noch bis Jahresende 2018 soll die „blaue Box“ im Friseursalon in der Karl-Marx-Straße 10 zum Spenden animieren. Bis dahin soll die Aktion definitiv laufen. Die offizielle Spendenübergabe soll in der Neujahrswoche stattfinden.  

Das Team des Brandenburger Wünschewagens bedankt sich sehr herzlich bei Carmen Bienert, ihrem Friseurteam und allen Kunden, die mit ihrer Spende Gutes tun.