• slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
LWG Lausitzer Wasserunternehmen und Kunden helfen ...

... letzte Wünsche zu erfüllen

LWG Lausitzer Wasserunternehmen und Kunden helfen, letzte Wünsche zu erfüllen.

Unser blauer Wunscherfüller stattete am 9. November der LWG Lausitzer Wasser GmbH & Co. KG  in Cottbus einen Besuch ab. Und das nicht ohne Grund: Reinhard Beer, Kaufmännischer Geschäftsführer des Wasserversorgers, übergab Melanie Schwalbe und Manuel Möller vom ASB Landesverband an diesem Tag einen symbolischen Scheck über 1.600 Euro für den „Brandenburger Wünschewagen", mit denen solche letzten Wünsche erfüllt werden können.

„Das Geld stammt zum einen aus dem Erlös unserer Tombola, die wir jährlich zu unserem Tag der offenen Tür für einen guten Zweck organisieren", berichtet Reinhard Beer. Zum anderen verkaufe die LWG in diesem Jahr ihren Jahreskalender zum Preis von 5 Euro und spende auch dieses Geld für den Wünschewagen. „So gilt unser Dank auch all unseren Kunden und Besuchern, die mit dem Kauf eines Loses oder Kalenders dieses Anliegen unterstützt haben." Diesen Dank geben die Brandenburger Wunscherfüller an alle Mitarbeiter und Kunden der LWG gern zurück.

Der Brandenburger Wünschewagen ist seit 2016 auf den Straßen unterwegs. Das rein ehrenamtlich getragene Projekt wird ausschließlich aus Spenden finanziert. Der Wagen begleitet die Reisenden noch einmal an ihre Lieblingsorte. „Für uns ist jeder Fahrgast etwas Besonderes", erzählt Projektkoordinator Manuel Möller, „Und so versuchen wir, ihm den Ausflug so schön wie möglich zu machen." In einem für alle Notfälle ausgerüsteten Fahrzeug, in Begleitung von Angehörigen und vor allem auch medizinisch geschultem Personal gehen die Reisen jedoch nicht immer nur in die Ferne. „Manchmal möchte jemand nur noch einmal das neue Haus der Tochter sehen oder bei der Einschulung des Enkelkindes dabei sein. Und es gibt keinen schöneren Dank als die tiefe Freude unserer Fahrgäste, wenn wir ihren kleinen oder großen letzten Wunsch erfüllt haben."