[ Navigation beginnen ]>>Navigation überspringen[ Navigation beenden ]
Wählen Sie bitte eine Kategorie aus
Hilfe auf Knopfdruck

Der ASB-Hausnotruf

In den eigenen vier Wänden fühlen wir uns wohl und geborgen. Besonders Senioren, Menschen mit Beeinträchtigungen oder Pflegebedürftige sind dankbar, wenn sie ihr Leben selbstbestimmt in der vertrauten Umgebung verbringen können. Sie haben Angehörige, die pflegebedürftig sind, aber nicht in einer Einrichtung leben? Sie wünsche sich eine Möglichkeiten, damit die Lieben im Notfall schnell ärztliche Hilfe bekommen, auch wenn sie nicht mehr in der Lage sind, den Notruf zu wählen? Mit dem Hausnotruf des ASB in Brandenburg haben sie zudem das sichere und beruhigende Gefühl, in einem Notfall schnelle und medizinische Hilfe zu erhalten. Rund um die Uhr und 365 Tage im Jahr.

Für wen eignet sich ein Hausnotruf?

Der ASB-Hausnotruf eignet sich insbesondere für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen oder Behinderungen genauso wie Alleinstehende, Familien mit kleinen Kindern oder Senioren. Personen, die gerne lange in ihren eigenen vier Wänden möglichst selbstbestimmt leben möchten, kann der Hausnotruf eine große Unterstützung bieten. 

 

Wie funktioniert der ASB-Hausnotruf?

Das ASB-Hausnotrufsystem in Brandenburg besteht aus einer Basisstation und einem tragbaren Handsender. Beide Geräte sind über Funk verbunden. Der Notruf kann sowohl über die Station als auch über den Handsender ausgelöst werden. Sobald Sie den Notruf per Knopfdruck abgegeben haben, meldet sich über die Freisprechanlage Ihrer Basisstation die Hausnotrufzentrale, um schnell und kompetent zu helfen.

Je nach Situation, informieren die Mitarbeiter der Zentrale Ihre Angehörigen, eine von Ihnen benannte Vertrauensperson oder den Pflege- bzw. Rettungsdienst. Die Mitarbeiter der Hausnotrufzentrale kümmern sich zudem umgehend um Hilfe vor Ort - je nachdem, ob sie einen Rettungsdienst benötigen oder unser Hintergrunddienst, die vor Ort schnelle Hilfe leisten kann.

Wie funktioniert die Installation?

Die sogenannte Aufschaltung erfolgt in zwei einfachen Schritten:

  1. Kontaktaufnahme: Sie rufen uns an oder schicken uns eine E-Mail. Wir nehmen dabei Ihre Stammdaten für die Geräteeinrichtung auf und erläutern Ihnen im persönlichen Gespräch alle Vertragsdetails sowie die Kosten und Vorteile. Den Vertrag können Sie sich vorab zuschicken lassen oder im persönlichen Termin mit einem ASB-Mitarbeitenden ausfüllen und unterschreiben. 
  2. Geräteinstallation: Der ASB kümmert sich um die Installation, einfach und sicher bei Ihnen zu Hause. Wir vereinbaren mit Ihnen einen passenden Termin und installieren in wenigen Minuten Ihren Hausnotruf. Die Einrichtung des Hausnotrufgerätes und des Handsenders ist kinderleicht. Wir zeigen Ihnen, wo das Gerät stehen soll und aktivieren es für Sie. Die Bedienung beider Geräte wird Ihnen anschließend vor Ort erklärt. Die Handhabung ist ganz einfach!

"Alles in Ordnung"-Taste

Mit einer speziellen Taste an der Basisstation können Sie täglich eine Rückmeldung an die Hausnotrufzentrale schicken. Sollte der Tastendruck ausbleiben, melden sich die Mitarbeitenden bei Ihnen, um zu prüfen, ob alles in Ordnung ist. Das bietet Ihnen zusätzliche Sicherheit.

Was kostet der ASB-Hausnotruf?

Die Kosten varrieren je nachdem, ob Sie einen Basistarif- oder einen mehrkostenpflichtigen Tarif wählen. Die konkreten Kosten können Sie bei Ihrem zuständigen ASB-Verband in Ihrer Region erfragen, da jeder Verband verschiedene Tarif-Pakete anbietet. Der Basispreis beträgt pro Monat 25,50 Euro. Sollte bei Ihnen ein Pflegegrad vorliegen, stellt der ASB für Sie einen Antrag auf Kostenübernahme bei Ihrer Pflegekasse. Bei einem positiven Bescheid übernimmt die Kasse dann die Basisgebühr. Sollten Sie sich für einen Premiumdienst entscheiden, kommt eine entsprechende Gebühr hinzu. Ein Premiumvertrag beinhaltet beispielsweise die Tagestaste und/oder die Hinterlegung eines Schlüssels inklusive eines ASB-Hintergrunddienstes, der rund um die Uhr für Sie da ist!

Ob beim Kochen oder der Hausarbeit, der Handsender ist im Notfall sofort einsatzbereit.

Foto: Dirk Pagels Photography

Unsere Service-Garantie

Beim ASB-Hausnotruf erwarten Sie folgende Leistungen:

  • persönlich Beratung per Telefon oder persönlich bei Ihnen zu Hause
  • qualitativ hochwertige und einfach zu bedienende Geräte
  • Installation und kompetente Einweisung bei Ihnen zu Hause
  • Entgegennahme des Notrufs rund um die Uhr und ganzjährig 
  • Erfassung Ihrer medizinischen Daten zur Rücksichtnahme auf Krankheitsbilder und Medikationen
  • sehr hohe Ausfallsicherheit durch Einsatz  modernster Technologien
  • im Fall eines Pflegegrads Antragsstellung auf Kostenübernahme erfolgt über uns
  • Wartung Ihrer Geräte und technischer Support durch unsere Mitarbeitenden

Checkliste für den Hausnotruf

Hausnotruf - ja oder nein? Mit dieser Entscheidungshilfe können Sie die richtige Wahl für sich und Ihre Bedürfnisse treffen. Treffen einer oder mehrere Punkte auf Sie zu, dann ist unser ASB-Hausnotrufsystem die ideale Unterstützung für Ihr Leben im eigenen Zuhause.

  • Ich lebe allein oder gemeinsam mit meinem Partner und einer von uns hat gesundheitliche Einschränkungen.
  • Ich bin auf einen Rollstuhl oder eine Gehhilfe angewiesen.
  • Ich habe eine Behinderung oder eine chronische Krankheit, welche meinen Alltag beeinflusst.
  • Meine Augen oder mein Gehör werden immer schlechter.
  • Ich habe manchmal Schwindel oder Gangunsicherheiten.
  • Ich trage sicherheitshalber mein Telefon meist mit mir herum.
  • Mir fällt es nicht mehr so leicht Treppen zu steigen.
  • Ich fühle mich beim Duschen oder Baden nicht mehr sicher.
  • Ich habe Angst hinzufallen oder auszurutschen.
  • Ich habe Angst, mein Zuhause zu verlassen und den Schlüssel zu vergessen.
  • Mir fehlt jemand, den ich jederzeit ansprechen kann.
  • Ich benötige für einen begrenzten Zeitraum einen Ansprechpartner (z.B. nach einer Operation oder weil Angehörige nicht vor Ort sind).

Unsere Hausnotruf-Angebote in Brandenburg

Allgemeine Fragen zum Hausnotruf?

Portraitshooting_ASB_2023_11_20-00055.jpg

Eva Götze

Referentin Hausnotruf

Tel. : 0331.60 08 79 62
Fax : 0331.62 05 37 0

I=RD+W5FsZa}[e1|03_4%C&g]#[.vH4uG*5iAx_OH9i%?BqiLhM

ASB-Landesverband Brandenburg e. V.

Försterweg 1
14482 Potsdam