• slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
Geben ist seliger denn Nehmen

Landgut Stober spendet 2.500 € für Wünschewagen

Foto: ASB-Landesverband Brandenburg e. V.

Ob Havelwasser oder Bienenwachskerze – die Besucherinnen und Besucher des traditionellen Adventsmarktes auf dem Landgut Stober in Groß Behnitz hatten die Wahl zwischen zahlreichen regional hergestellten Erzeugnissen. Neben dem umfänglichen lokalen Speisenangebot, boten syrische Mitarbeiter des Landguts die selbst gezauberte Spezialität ‚Halawet el Jibn‘ aus ihrer Heimat an.

Die über 1.000 Gäste des Adventsmarkts haben fleißig gegessen und getrunken, sodass Tageseinnahmen sowie ein persönlicher Beitrag des Landguts Stober in Höhe von insgesamt 5.000 € gespendet werden konnten, gemäß der Unternehmensphilosophie: „Geben ist seliger denn Nehmen“.

Von der Spende profitieren das Kinderhospiz „Sonnenhof“ der Björn-Schulz-Stiftung in Berlin und unser Brandenburger Wünschewagen. 
Den Spendencheck in Höhe von 2.500 € nahm unser ehrenamtlicher Wunscherfüller Marco Köhr vom ASB Nauen dankend entgegen.