• slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
25 Jahre im Dienst des ASB

Samariterin durch und durch

"Großer Bahnhof in Leegebruch"

ASB-Geschäftsführerin Heide-Karin Bartsch beging am 01. April 2016 ihr 25 jähriges Dienstjubiläum beim ASB Kreisverband Oberhavel. Zu den Gratulanten gehörten unter anderem der Ortsbürgermeister, die Vorstandsmitglieder, der Steuerberater, viele Vertreterinnen aus den Einrichtungen des Kreisverbandes und ASB-Landesgeschäftsführer Jürgen Haase. Vor 25 Jahren begann Frau Bartsch ihre Tätigkeit beim ASB als Sachbearbeiterin für Finanzen, Lohn und Gehalt. Seit genau 20 Jahren führt sie erfolgreich den Verband, nördlich von Berlin. Der ASB Kreisverband Oberhavel ist heute ein sicherer Arbeitgeber für etwa 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Etwa 400 pflegebedürftige Menschen werden in den Altenpfllegeeinrichtungen und Sozialstationen fürsorglich betreut. Der ASB wünscht Frau Bartsch weiterhin viel Erfolg!

 

Gruppenfoto mit Bürgermeister von Leegebruch,Steuerberater,Mitarbeiterinnen aus den Einrichtungen sowie dem ASB-Landesgeschäftsführer Jürgen Haase.

Samariterin durch und durch. ASB-Geschäftsführerin Heide-Karin Bartsch (2.v.r.) beging am 01.April 2016 ihr 25 jähriges Dienstjubiläum beim ASB-Kreisverband Oberhavel.

Foto: ASB-Landesverband Brandenburg e.V.