• slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
Liebe kennt weder Alter, noch Grenzen

"Romeo und Julia" von Neuruppin

Die Geschichte von Horst und Margrit Radke aus Neuruppin geht ans Herz. Seit 64 Jahren ist das Ehepaar verheiratet. Ihre Liebe frisch wie am ersten Tag.

Weil seine Frau im Rollstuhl sitzt und ihre gemeinsame Wohnung nicht barrierefrei ist, wohnt Margrit im AB-Seniorenheim „Am Fontaneplatz“ in Neuruppin. Jeden Tag besucht der 87-jährige sein „Schätzchen“, wie er liebevoll seine Frau nennt. Jetzt, in der Corona-Krise darf er seine Frau im Heim nicht besuchen - vor dem Heim, unter ihrem Balkon, schon.
Täglich wartet Horst unten, bis ein ASB-Mitarbeiter sein „Schätzchen“ im Rollstuhl oben auf den Balkon schiebt. Horst strahlt, wenn er seine liebe Frau sieht und ihr einen frischen Strauß Blumen überreichen kann. Auch dafür haben die beiden eine Lösung gefunden. Ein Pfleger holt den Strauß unten am Eingang ab und übergibt ihn Margrit auf dem Balkon.

Ihren Spitznamen im Heim haben Horst und Margrit längst weg. Das Pflegepersonal nennt sie liebevoll „Romeo und Julia“.
Liebe kennt weder Alter, noch Grenzen.